Landtagsabgeordnete Glosemeyer zieht Bilanz

Immacolata Glosemeyer beim Ortsverein Hasenwinkel in Almke

Immacolata Glosemeyer beim Ortsverein Hasenwinkel in Almke

 

Immacolata Glosemeyer will Landtagsabgeordnete bleiben. Derzeit besucht sie die Wolfsburger SPD-Ortsvereine um gemeinsam auf ihre bisherige Zeit im Landtag zurückzublicken. So auch im Ortsverein Hasenwinkel.

 

„Die Bilanz kann sich sehen lassen. Die rot-grüne Landesregierung kann auf großartige Erfolge zurückblicken. Als Mitglied im Sozialausschuss und jugendpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion war es mir wichtig, Jugendlichen mehr Partizipation zu ermöglichen. Hier konnte ich mich auch mit eigenen Initiativen hervorragend einbringen. Zu den Meilensteinen gehören die Wiedereinführung des Landesjugendhilfeausschusses, die Einführung einer Kinder- und Jugendkommission und mein Antrag zur Absenkung des Wahlalters bei Landtagswahlen auf 16 Jahre“, so Glosemeyer.

Auch bezüglich der inneren Sicherheit hat sich die SPD-Landtagsfraktion hervorgetan. Die niedersächsische Polizei wurde mit ca. 1000 neuen Stellen maßgeblich gestärkt. Der Schwerpunkt liegt aber nach wie vor auf der Prävention von Straftaten, auch beim Thema Radikalisierung von Jugendlichen. Ein gutes Beispiel ist die niedersächsische Anlaufstelle „beRaten e.V.“, die auch in Wolfsburg Schulungen angeboten hat.

„Für die SPD-Fraktion liegt der Fokus auf der Bildungspolitik. Mit der Zukunftsoffensive Bildung haben wir Ganztagsschulen massiv ausgebaut und 2100 zusätzliche Lehrkräfte eingestellt. Ein guter Lebensweg beginnt für uns aber bei der frühkindlichen Bildung. Wir werden die Kita-Gebühren abschaffen, wie wir Anfang der Legislaturperiode die Studiengebühren abgeschafft haben“, so die Landtagsabgeordnete.

Hier finden sich besondere Schnittstellen mit der Kommunalpolitik. Der Wolfsburger SPD-Fraktionsvorsitzende und Ortsvereinsmitglied Hans-Georg Bachmann bestätigt: „Auch wir setzen auf frühkindliche Bildung als Grundstein für ein erfolgreiches leben. Bildung beginnt in der KiTa, deswegen treiben wir den KiTa-Ausbau kräftig voran.“

Ortsvereinsvorsitzender Frank Poerschke nutzte die offene Mitgliederversammlung des Ortsvereins Hasenwinkel um Jörg Schriever für 40-jährige Mitgliedschaft in der SPD zu ehren.

Die nächste mitgliederöffentliche Vorstandssitzung des SPD-Ortvereins Hasenwinkel findet am Dienstag, 11.04.2017 um 18:00 Uhr in der Gaststätte in Almke statt.

Der Ortsverein „Hasenwinkel“ im SPD-Unterbezirk Wolfsburg umfasst die Orte Almke, Barnstorf, Hehlingen, Hattorf, Heiligendorf, Neindorf und Nordsteimke.

 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Spamschutz

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.