Nachrichten

Auswahl
 

Mit Boris Pistorius auf dem Markt am Brandenburger Platz

"Auf ein Wort mit Boris Pistorius" hieß es am heutigen Donnerstag auf dem Brandenburger Platz in Wolfsburg. Innenminister Pistorius, Landtagskandidatin Immacolata Gloseyer und Ortsbürgermeister Matthias Presia verteilten rote Rosen an den Marktbesucher. Diese nahmen das Angebot gerne an und kamen mit den beiden Kommunal- und Landespolitikern ins Gespräch. mehr...

 
 

Bildungsfonds: Auch Wolfsburg würde profitieren

Die Dividendenzahlungen von Volkswagen an das Land Niedersachsen sollen künftig in einen Fonds für Bildung und Innovation fließen. Mit dem Geld sollen der Ausbau der digitalen Infrastruktur der niedersächsischen Schulen, die Aus- und Fortbildung von Lehrkräften sowie innovative Projekte von Bildungsträgern in der Erwachsenenbildung mitfinanziert werden. „Für Wolfsburg kommt diese Nachricht gerade zur richtigen Zeit“, freut sich SPD-Landtagsabgeordnete Immacolata Glosemeyer. mehr...

 
Stephan Weil und Immacolata Glosemeyer
 

SPD-Familienfest in Wolfsburg

Am Samstag veranstaltete die SPD Wolfsburg ein großes Familienfest in der Porschestraße. Die Sozialdemokraten boten den Besucherinnen und Besuchern des Fests ein vielseitiges Programm. Don Carlo, Italo Toni und „Duo Impossible“ begeisterten mit Livemusik, auch die Tanzgruppe “Zumba Kids”, die “Latino Show” sowie die Diamonds Cheerleader des MTV Gamsen überzeugten das Publikum durch ihre Darbietungen. Kinder freuten sich über „Clown Bobo“ und selbstgemachtes Popcorn. mehr...

 
 

Jugendtreff in Markthalle bleibt

Die Markthalle soll zu einem Zentrum der Digitalisierung und zu einem
Jugendtreff ausgebaut werden – das begrüßen die Sozialdemokraten sehr.
Denn schon in der Vergangenheit haben sich Jugendhilfeausschuss-
Vorsitzender Falko Mohrs und stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzende
Immacolata Glosemeyer, auch in ihrer Funktion als Neuland-
Aufsichtsratsvorsitzende, für die Einrichtung der „Haltestelle“ eingesetzt. mehr...

 
 

SPD Niedersachsen kürt Stephan Weil zu ihrem Spitzenkandidaten - Glosemeyer kandidiert auf Listenplatz 20

Die Delegierten der niedersächsischen SPD haben den Ministerpräsidenten und Landesvorsitzenden Stephan Weil am Sonntag in Hannover mit einem überragenden Ergebnis zum Spitzenkandidaten gekürt: Stephan Weil erhielt von allen 180 Delegierten, die an der Abstimmung teilnahmen, eine Zustimmung. Die Wolfsburger Landtagsabgeordnete Immacolata Glosemeyer freute sich ebenfalls über ein Spitzenergebnis. mit 179 Stimmen wurde Ihre Kandidatur auf Listenplatz 20 bestätigt. mehr...

 
 

CDU und FDP gefährden Arbeitsplätze bei unseren Verkehrsunternehmen

Die SPD-Landtagsabgeordnete Immacolata Glosemeyer aus Wolfsburg warnt CDU und FDP im Landtag Niedersachsen vor einer weiteren Verschleppung der Novelle des Tariftreue- und Vergabegesetzes: „Stattdessen wollen Liberale und Christdemokraten ein eigenes Gesetz mit verheerenden Folgen für Arbeitsplätze vor allem bei kommunalen Verkehrsunternehmen beraten“, erklärt die Landtagsabgeordnete zu den arbeitnehmerfeindlichen Plänen. mehr...

 

 

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29